Machtübernahme

Warnungen aus der Zukunft

 

Der Jahrtausendplan

Das atlantische Arefakt

 

Der Beginn einer umfassenden epischen Dramas von kosmischer Dimension.
Das „Böse“ wird personifiziert und als nahezu unbesiegbar dargestellt.
Die Welt zeigt sich vorerst als Schlachtfeld zwischen Licht und Finsternis.
Der erste Band bildet den Einstieg in das gesamte Epos und initiiert viele Mysterien.

Tiefer und tiefer offenbaren sich die Machenschaften des „Bösen“,
das jedoch nicht mehr gänzlich unbesiegbar und machtvoll wirkt,
sondern sogar einer geheimnisvollen dunklen Ur-Macht Rechenschaft schuldig ist.
Der kosmische Gral kommt zum ersten Mal ins Spiel.
Die Entstehung des Widergöttlichen in den Anfängen der Schöpfung wird aufgezeigt.

Das Magische Tor

Gral-Suche & finales Armageddon

 

Excaliburs Rückkehr

Die Ankunft des Wahrheits-Bewußtseins

 

Die Widersacherkraft wird schwächer, je mehr die Bewußtheit der einzelnen Menschen steigt,
dennoch agiert sie umso erboster, je kraftvoller die erwachten Menschen
für eine Manifestation des Wahrheits-Lichts kämpfen.
Die Gegenpole gut/böse verschwimmen, die Gral-Suche führt zum Erfolg -
und dem Protagonisten gelingt in einem persönlichen Armageddon das große geistige Ziel,
in Bewußtheit & Erkenntnis jenseits der Dualität zu gelangen.

Auch wenn das „Böse“ im Bewußtsein des Helden verwandelt wurde,
so bleibt es dennoch im globalen Umfang aktiv.
Die Menschheit gerät in völlige Versklavung,
worin jede Rettung absolut aussichtslos erscheint.
Doch das göttliche Spiel hat dieses tiefe Tal offenbar von Beginn an einkalkuliert.
Gigantische Geschehnisse auf der Welt
bringen die Menschheit an den Rand der Auslöschung.
Doch dann bricht mit enormer Wucht das Wahrheits-Bewußtsein hervor,
und umfassende Wandlungen ziehen sich durch das menschliche Sein.

Portal zum Kosmos

Das Brechen der Dimensions-Schranken

 

Die letzte Lüge

Prequel

 

Eine erblühte Menschheit in weiter Zukunft sieht sich mit der größten Gefahr
seit dem Bestehen der Erde konfrontiert und wird dadurch gezwungen,
sich einer ungeheuerlichen Aufgabe zu stellen.
Der gesamte Planet und gar das gesamte Sonnensystem stehen am Abgrund der Vernichtung,
wodurch jedoch die kosmische Gral-Werdung der Menschheit erzwungen wird,
um einen unglaublichen Vorgang einzuleiten.
Das packende Finale des Gral-Epos führt in unbekannte Bereiche von Raum und Zeit
und versucht ein Licht auf die Bedeutung der Erde in kosmischem Kontext zu werfen.

Dieser Film ist als Prequel zum gesamten Epos geplant.
Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

© 2017

Theme von Anders NorenHoch ↑